Ich besitze einen USB-Stick SONY MICROVALUT

Frage:

Sehr geehrte Damen und Herrn. Ich besitze einen USB-Stick SONY MICROVALUT. Dieser konnte von jetzt auf gleich nicht mehr geöffnet werden. Der USB Port erkennt ein Gerät, teilt aber mit das es vermutlich defekt ist und nicht gelesen werden kann. Die Leuchtdiode im Stick blinkt jedoch. Auf dem Stick befinden sich PDF-Dateien, Worddokumente, Exceltabellen und Bilddateien. Für eine grobe Schätzung vorab wäre ich ihnen dankbar. Mit freundlichen Grüßen

Antwort:

Dekter SD Karten Controller
Dekter SD Karten Controller Die Daten sind auf den Speicherchips noch vorhanden. Die Daten können aber nur noch durch uns ausgelesen werden.

Das Flash-Speichermedium, und dazu gehören auch USB Sticks sind ein sehr unsichers Speichermedium. Leider kann man auf diese Art von Speicher heute nicht mehr verzichten. Diese Speicher sind bequem. Man kann seine Daten überall mit hinnehmen. Aber wie funktioniert das Speichern der Daten beim Flash-Speicher?

Aus Wikipedia:

Flash-Speicher sind digitale Speicherchips; die genaue Bezeichnung lautet Flash-EEPROM. Sie gewährleisten eine nichtflüchtige Speicherung bei gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch. Flash-Speicher sind portabel und miniaturisiert, es lassen sich jedoch im Gegensatz zu gewöhnlichem EEPROM-Speicher bei neuen Flash-EEPROM Bytes, die kleinsten adressierbaren Speichereinheiten, nicht einzeln löschen. Flash-Speicher sind auch langsamer als gewöhnliche Festwertspeicher (ROM).

Nand Flash Speicher

Die Speicherzellen sind in größeren Gruppen (z. B. 1024) hintereinander geschaltet (Reihenschaltung). Das entspricht dem n-Kanal-Zweig eines NAND-Gatters in der CMOS-Technik. Eine Gruppe teilt sich jeweils eine Datenleitung. Lesen und Schreiben ist dadurch nicht wahlfrei möglich, sondern muss immer in ganzen Gruppen sequentiell erfolgen. Durch die geringere Zahl an Datenleitungen benötigt NAND-Flash weniger Platz. Da Daten auch auf Festplatten blockweise gelesen werden, eignet sich NAND-Flash trotz dieser Einschränkung als Ersatz der Plattenspeicher.

Die NAND-Architektur zielt auf Märkte, in denen es auf viel Speicher auf wenig Raum ankommt, weniger jedoch auf geringe Zugriffszeit.

Nachteile:

Flash-Speicher haben eine begrenzte Lebensdauer, die in einer maximalen Anzahl an Lösch-Zyklen angegeben wird (10.000 bis 100.000 Zyklen für NOR-Flash und bis zu zwei Millionen für NAND-Flash). Dies entspricht gleichzeitig der maximalen Anzahl Schreib-Zyklen, da der Speicher jeweils blockweise gelöscht werden muss, bevor er wiederum beschrieben werden kann. Diese Zyklenzahl wird Endurance genannt. Verantwortlich für diese begrenzte Lebensdauer ist das Auftreten von Schäden in der Oxidschicht im Bereich des Floating-Gates, was das Abfließen der Ladung bewirkt.[3]
Eine andere wichtige Kenngröße ist die Zeit der fehlerfreien Datenhaltung, die Retention.

Ein weiterer Nachteil ist, dass der Schreibzugriff bei Flash-Speicher erheblich langsamer erfolgt als der Lesezugriff. Zusätzliche Verzögerungen können dadurch entstehen, dass immer nur ganze Blöcke gelöscht werden können.

Ende Wikipedia

Defekter Controller

Dieser Controller steuert den Datenverkehr zwischen Speicherkarte und Computer / Kamera. Der Controller steuert auch die komplizierten Schreibzyklen in den Speicherzellen des Flash-Speichers. Verabschiedet sich dieser Controller, was jeden Tag tausendfach geschieht kommt man an die Daten die im Flash-Speicher noch vorhanden sind nicht mehr heran.

Spezial Datenrettung mit einem Nand-Flash Reader

krMedia Datenrettung kann auch dann noch Daten auslesen wenn der USB Stick defekt ist und der Controller keinen Zugriff mehr auf die Daten zulässt. Wir können auch dann noch Daten auslesen wenn der Stecker des Sticks abgebrochen ist. Durch auslöten der Speicherchips sind wir in der Lage Ihre wichtigen Daten wieder herzustellen. Nur sehr wenige Datenretter beherrschen diese Technik. Deshalb Frage sie Ihren Datenretter vorher wie er Ihre Daten wieder herstellen wird. Bei defekten Controller ist eine Datenrettung mittels Software nicht möglich.

Sie wolle eine reelle Change um Ihre Daten wieder zu bekommen? Dann gibt es nur einen Weg. Den weg zur krMedia Datenrettung.

Deshalb zu krMedia Datenrettung

  • krMedia Datenrettung ist spezialisiert auf die Datenrettung von Flash-Speicherkarten/USB-Sticks und SSD Festplatten
  • Festpreise. Sie wissen genau welche Kosten auf sie zukommen. Preisliste .
  • Bei erfolgloser Datenrettung berechnen wir nichts. Unser Datenrettungsversuch bleibt für sie Kostenlos.
  • Sie erhalten eine schriftliche Benachrichtigung warum keine erfolgreiche Datenrettung durchgeführt werden konnten.
  • Mit unserer Zahlungsaufforderung per Mail erhalten sie eine Bildübersicht oder eine Dateiliste. So können sie genau den Erfolg unserer Datenrettung nachvollziehen.
  • Sind Sie nicht zu 100% mit uns zufrieden zahlen sie nichts.

Wir holen Ihre Bilder zurück:

  • Bei ungewollte Löschung
  • Wenn der Stick formatiert werden möchte (Controller defekt!)
  • Versehentliche Formatierung
  • Abbruch beim Datentransfer auf den PC
  • USB-Stick wird nicht mehr erkannt (Controller defekt!)
  • Bei folgender Fehlermeldung: Ein an diesem Computer angeschlossenes USB Laufwerk wurde nicht erkannt
  • Kein Datenträger erkannt
  • Dateien einfach verschwunden sind.
  • Dateien fehlerhaft sind oder sich nicht starten lassen
  • Datenrettung bei Beschädigungen durch äußere Einflüsse (Flüssigkeiten, Hitze, Schmutz)

So geht es:

  • Bei einer Auftragsvergabe legen sie bitte dieses >> Auftragsformular << ausgedruckt bei.
  • Unsere >> Preisliste << für eine Erfolgreiche Flash-Speicher Datenrettung finden sie hier.
  • Unsere Anschrift finden sie in der linken Spalte.
  • Zum sichern versenden nehmen sie bitte einen Luftpolsterumschlag.
  • Sie haben noch Fragen? Gerne können sie uns anrufen. Unsere Hotlinenummer finden sie in der linken Spalte
  • Weitere Informationen zu >> Speicherkarten Datenrettung << finden sie hier!